Wärmerückgewinnung 

Natürlich im gleichen Zusammenhang wie bei der Wärmepumpe versucht man, die Abwärme von Maschinen und Anlagen sogleich wieder zu nutzen. Es entstanden Wärmerückgewinnungsanlagen aus elektrischen Anlagen, aus Pulverbeschichtungsanlagen, aus Druckluftanlagen oder aus Klimaschränken.

Die Wärmerückgewinnung der Lüftungs- und Klimaanlagen wurden zum Thema nach der Oelkrise 1973. Ab diesem Zeitpunkt wurden Wasser-Glykolanlagen mit Kreislaufsystem, Röhrentauscher Glas, Plattentauscher Alu und Chromnickelstahl, Rotoren Alu und Chromstahl eingebaut. Heikel dabei sind  hier Regelung und Vereisung, sowie Kontaminierung und Korrosion. 

zurück